SWE DEU ENG
logo_sa2bfo.jpg
193714 Besucher seit dem 04. Januar 2010
Startseite Über mich Standort Radiostation Geschichte Logbuch Statistiken Mode-Database Alphabet-Decoder DXCC-QSL

Es′hail QO-100

Der Satellit wurde am 15. November 2018 mit einer Falcon 9 Rakete in den Weltraum geschossen. Er entstand in einer Kooperation der Es′hailSat Qatar Satellite Company, der Qatar Amateur Radio Society (QARS) und der AMSAT-DL e.V.

″Es′hail″ ist die arabische Bezeichnung für den Stern Canopus. Er ist nach Sirius der zweithellste Stern am Nachthimmel.

Der Satellit AMSAT P4-A besitzt zwei Transponder, einen Schmalbandtranspoder mit 500 kHz für alle Betriebsarten wie CW, SSB, RTTY, SSTV, etc. bis maximal 2700Hz Bandbreite und einen Weitbandtransponder (8 MHz) für Digitales Amateurfunk-Fernsehen (DATV) in DVB-S2. Der Upload erfolgt im 13cm-Band und der Downlink im 3cm-Band.

Für den Funkbetrieb, in SSB-Mode, reicht ein Parabolspiegel von 80cm Durchmesser und einer Sendeleistung von rund 3 Watt E.R.I.P. vollkommen aus.

Die Frequenz 10,48986 GHz Downlink bzw. 2,40036 GHz Uplink ist als Notfunk-Frequenz auf dem Schmalbandtransponder reserviert und für den Notfunk freizuhalten.

Nach erfolgreichen Test′s bekam der Satellit am 3. Februar 2019 die OSCAR-Nummer 100 durch die AMSAT-NA zugeteilt, so dass der Satellit nun die Bezeichnung „Qatar-OSCAR 100“, bzw. QO-100 trägt.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Es'hail-2

NB-Bandplan.png

WB-Bandplan.jpg

Hinweis! Den aktuellen Bandplan finden Sie unter: https://amsat-dl.org

Stationsbeschreibung

Ich habe hier die Software ″Console″ (Simon Brown / G4ELI) für den Betrieb via QO-100. Der Downlink besteht aus einer SAT-Antenne der Firma Kathrein (CAS90), einem modifizierten QUAD LNB (Golden Media) mit ext. GPSDO Eingang von DJ4ZZ und dem SDR RSPduo ebenfalls mit GPSDO synchronisiert. Leider funktioniert von meinem Standort der Uplink zum QO100 mit 1.5 Watt nicht! Nach vielen Tests habe ich die Versuche zum 01.12.2020 beendet!
Hier als PDF meine Konfiguration der Software "Console".

Console-QO-100.png
QO100_station_01.png
power-vs-cabel.png

GPS Clock Einstellungen

SDR RSPduo

(SDR 24.0 MHz + UpConv. 10.0 MHz)
LeoBodnar_24_MHz_10_MHz.jpg

LNB Golden Media

(RX QO-100 mit IF = 1089.5 MHz - 1099.0 MHz)
LeoBodnar_24x_MHz_LNB.jpg

QO-100 Telemetriedaten

Jeder der einmal auf dem NB-Transponder gelauscht hat, möchte über kurz oder lang natürlich auch mal die Daten der PSK-Bake auslesen. Ich habe dies hier erfolgreich mit der Software AO40Rcv getan.

QO-100-PSK-Bake-1.png   QO-100-PSK-Bake-1.png

Wetterbedingungen und QO-100

Seit August 2020 hatte ich keine Probleme den QO-100 hier in Nordschweden jeden Tag 24/7 zu empfangen. Seit zirka Oktober hat sich die Situation aber dramatisch verändert. Je nach Wetterlage ändern sich die Empfangsbedingungen binnen weniger Sekunden! Die Signalstärken der Baken gehen von S9 um rund 1-2 S-Stufen oder mehr zurück. Nachfolgend mal ein Screenshot von der Console, dass im Moment aktuelle SAT-Wetterbild und eine Hörprobe von einem CW- und SSB-QSO. Ein typisches Zeichen von "Rainscatter". Regenschauer, von den Meteorologen auch als Regenzellen bezeichnet, können sehr effektive Vorwärts- und Rückwärtsstreuer für Signale auf den GHz-Bändern bilden. Regenstreuung wirkt sich auf alle GHz-Bänder aus. Man geht davon aus, dass die optimalen Bänder im Bereich von 5,7 GHz und 10 GHz liegen.

Screenshot-2020-11-09-203346.jpg

sat_wetter.jpg

09-Nov-2020 | 14:14Z | 10489.500000 MHz | CW | S8 (Low-Bake)
09-Nov-2020 | 14:10Z | 10489.505475 MHz | CW | S8
09-Nov-2020 | 14:11Z | 10489.821100 MHz | USB | S7

Berechnungen SAT-Spiegel

Welche Sendeleistung braucht man wirklich für ein SSB-QSO via Satellit?

Nach meinen Beobachtungen reichen für ein normales SSB-QSO via QO-100 eine Sendeleistung von 3 Watt an einem 80cm Offset-Spiegel vollkommen aus.

Nachfolgend diverse Sat-Spiegel im Vergleich.

Für mein Rechenbeispiel nehme ich 3 Watt ≙ EIRP 378 Watt an einem 80cm Sat-Spiegel als Grundlage... In meinen Berechnungen bin ich von einer Effektivität = Spiegeleffizienz (k) von 31% @2400MHz, an einem SAT-TV-Spiegel üblich, ausgegeangen.

Hinweis! W = Watt, mW = Milliwatt, kW = Kilowatt, k = Spiegeleffizienz in Prozent

60cm SAT-Spiegel (OA = Offset-Antenne) k=31%

0.6m OA plus 0.1 W und 18.5dBi@2400MHz = EIRP 7.1 W
0.6m OA plus 1 W und 18.5dBi@2400MHz = EIRP 71 W
0.6m OA plus 2 W und 18.5dBi@2400MHz = EIRP 142 W
0.6m OA plus 3 W und 18.5dBi@2400MHz = EIRP 212 W
0.6m OA plus 4 W und 18.5dBi@2400MHz = EIRP 283 W
0.6m OA plus 5 W und 18.5dBi@2400MHz = EIRP 354 W
0.6m OA plus 10 W und 18.5dBi@2400MHz = EIRP 707 W
0.6m OA plus 15 W und 18.5dBi@2400MHz = EIRP 1.1 kW
0.6m OA plus 20 W und 18.5dBi@2400MHz = EIRP 1.4 kW

80cm SAT-Spiegel (OA = Offset-Antenne) k=31%

0.8m OA plus 0.1 W und 21dBi@2400MHz = EIRP 12.6 W
0.8m OA plus 1 W und 21dBi@2400MHz = EIRP 126 W
0.8m OA plus 2 W und 21dBi@2400MHz = EIRP 252 W
0.8m OA plus 3 W und 21dBi@2400MHz = EIRP 378 W
0.8m OA plus 4 W und 21dBi@2400MHz = EIRP 504 W
0.8m OA plus 5 W und 21dBi@2400MHz = EIRP 629 W
0.8m OA plus 10 W und 21dBi@2400MHz = EIRP 1.3 kW
0.8m OA plus 15 W und 21dBi@2400MHz = EIRP 1.9 kW
0.8m OA plus 20 W und 21dBi@2400MHz = EIRP 2.5 kW

90cm SAT-Spiegel (OA = Offset-Antenne) k=31%

0.9m OA plus 0.1 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 15.8 W
0.9m OA plus 1 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 158 W
0.9m OA plus 2 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 317 W
0.9m OA plus 2.4 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 380 W
0.9m OA plus 3 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 475 W
0.9m OA plus 4 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 634 W
0.9m OA plus 5 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 792 W
0.9m OA plus 10 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 1.6 kW
0.9m OA plus 15 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 2.4 kW
0.9m OA plus 20 W und 22dBi@2400MHz = EIRP 3.2 kW

100cm SAT-Spiegel (OA = Offset-Antenne) k=31%

1.0m OA plus 0.1 mW und 23dBi@2400MHz = EIRP 20 W
1.0m OA plus 1 W und 23dBi@2400MHz = EIRP 199 W
1.0m OA plus 2 W und 23dBi@2400MHz = EIRP 399 W
1.0m OA plus 3 W und 23dBi@2400MHz = EIRP 599 W
1.0m OA plus 4 W und 23dBi@2400MHz = EIRP 798 W
1.0m OA plus 5 W und 23dBi@2400MHz = EIRP 998 W
1.0m OA plus 10 W und 23dBi@2400MHz = EIRP 2.0 kW
1.0m OA plus 15 W und 23dBi@2400MHz = EIRP 3.0 kW
1.0m OA plus 20 W und 23dBi@2400MHz = EIRP 4.0 kW

120cm SAT-Spiegel (OA = Offset-Antenne) k=31%

1.2m OA plus 0.1 mW und 24.5dBi@2400MHz = EIRP 28.2 W
1.2m OA plus 1 W und 24.5dBi@2400MHz = EIRP 282 W
1.2m OA plus 1.3 W und 24.5dBi@2400MHz = EIRP 366 W
1.2m OA plus 2 W und 24.5dBi@2400MHz = EIRP 564 W
1.2m OA plus 3 W und 24.5Bi@2400MHz = EIRP 845 W
1.2m OA plus 4 W und 24.5dBi@2400MHz = EIRP 1.1 kW
1.2m OA plus 5 W und 24.5dBi@2400MHz = EIRP 1.4 kW
1.2m OA plus 10 W und 24.5dBi@2400MHz = EIRP 2.8 kW
1.2m OA plus 15 W und 24.5dBi@2400MHz = EIRP 4.2 kW
1.2m OA plus 20 W und 24.5dBi@2400MHz = EIRP 5.6 kW

150cm SAT-Spiegel (OA = Offset-Antenne) k=31%

1.5m OA plus 0.1 mW und 26.5dBi@2400MHz = EIRP 44.7 W
1.5m OA plus 0.8 W und 26.5dBi@2400MHz = EIRP 357 W
1.5m OA plus 1 W und 26.5dBi@2400MHz = EIRP 447 W<
1.5m OA plus 2 W und 26.5dBi@2400MHz = EIRP 893 W
1.5m OA plus 3 W und 26.5Bi@2400MHz = EIRP 1.3 kW
1.5m OA plus 4 W und 26.5dBi@2400MHz = EIRP 1.8 kW
1.5m OA plus 5 W und 26.5dBi@2400MHz = EIRP 2.2 kW
1.5m OA plus 10 W und 26.5dBi@2400MHz = EIRP 4.5 kW
1.5m OA plus 15 W und 26.5dBi@2400MHz = EIRP 6.7 kW
1.5m OA plus 20 W und 26.5dBi@2400MHz = EIRP 8.9 kW

180cm SAT-Spiegel (OA = Offset-Antenne) k=31%

1.8m OA plus 0.1 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 63.1 W
1.8m OA plus 0.6 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 379 W
1.8m OA plus 1 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 631 W
1.8m OA plus 2 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 1.3 kW
1.8m OA plus 3 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 1.9 kW
1.8m OA plus 4 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 2.5 kW
1.8m OA plus 5 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 3.1 kW
1.8m OA plus 10 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 6.3 kW
1.8m OA plus 15 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 6.5 kW
1.8m OA plus 20 W und 28dBi@2400MHz = EIRP 12.6 kW

240cm SAT-Spiegel (OA = Offset-Antenne) k=31%

2.4m OA plus 0.1 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 112.2 W
2.4m OA plus 0.3 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 337 W
2.4m OA plus 1 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 1.1 kW
2.4m OA plus 2 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 2.2 kW
2.4m OA plus 3 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 3.4 kW
2.4m OA plus 4 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 4.5 kW
2.4m OA plus 5 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 5.6 kW
2.4m OA plus 10 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 11.2 kW
2.4m OA plus 15 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 16.8 kW
2.4m OA plus 20 W und 30.5dBi@2400MHz = EIRP 22.4 kW

300cm SAT-Spiegel (PA = Parabolantennen) k=65%

3.0m PA plus 0.1 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 371.5 W
3.0m PA plus 0.2 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 743 W
3.0m PA plus 1 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 3.7 kW
3.0m PA plus 2 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 7.4 kW
3.0m PA plus 3 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 11. kW
3.0m PA plus 4 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 14.9 kW
3.0m PA plus 5 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 18.6 kW
3.0m PA plus 10 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 37.1 kW
3.0m PA plus 15 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 55.7 kW
3.0m PA plus 20 W und 35.7dBi@2400MHz = EIRP 74.3 kW

340cm SAT-Spiegel (PA = Parabolantennen) k=65%

3.4m PA plus 0.08 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 374.2 W
3.4m PA plus 0.1 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 468 W
3.4m PA plus 1 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 4.7 kW
3.4m PA plus 2 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 9.3 kW
3.4m PA plus 3 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 14.0 kW
3.4m PA plus 4 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 18.7 kW
3.4m PA plus 5 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 23.4 kW
3.4m PA plus 10 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 46.8 kW
3.4m PA plus 15 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 70.2 kW
3.4m PA plus 20 W und 36.7dBi@2400MHz = EIRP 93.5 kW

400cm SAT-Spiegel (PA = Parabolantennen) k=65%

4.0m PA plus 0.06 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 378.6 W
4.0m PA plus 0.1 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 631 W
4.0m PA plus 1 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 6.3 kW
4.0m PA plus 2 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 12.6 kW
4.0m PA plus 3 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 18.9 kW
4.0m PA plus 4 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 25.2 kW
4.0m PA plus 5 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 31.5 kW
4.0m PA plus 10 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 63.1 kW
4.0m PA plus 15 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 94.6 kW
4.0m PA plus 20 W und 38dBi@2400MHz = EIRP 126.2 kW

450cm SAT-PA (PA = Parabolantennen) k=65%

4.5m PA plus 0.045 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 374.3 W
4.5m PA plus 0.1 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 832 W
4.5m PA plus 1 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 8.3 kW
4.5m PA plus 2 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 16.6 kW
4.5m PA plus 3 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 24.9 kW
4.5m PA plus 4 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 33.3 kW
4.5m PA plus 5 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 41.6 kW
4.5m PA plus 10 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 83.2 kW
4.5m PA plus 15 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 124.8 kW
4.5m PA plus 20 W und 39.2dBi@2400MHz = EIRP 166.3 kW

500cm SAT-PA (PA = Parabolantennen) k=65%

5.0m PA plus 0.035 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 358.2 W
5.0m PA plus 0.1 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 1.0 kW
5.0m PA plus 1 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 10.2 kW
5.0m PA plus 2 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 20.5 kW
5.0m PA plus 3 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 30.7 kW
5.0m PA plus 4 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 40.9 kW
5.0m PA plus 5 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 51.2 kW
5.0m PA plus 10 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 102.3 kW
5.0m PA plus 15 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 153.5 kW
5.0m PA plus 20 W und 40.1dBi@2400MHz = EIRP 204.7 kW

Seitenanfang

Wichtige QSL Information!

1. Elektronisches Formular, nur LoTW / QRZ.COM!
2. eQSL, nur über die HAMLOG online cloud!
3. eingehende QSL via Büro, auch SWL, werden bestätigt!
4. QSL Karte direkt! NUR mit einem SAE und 3 USD! Ansonsten schicke ich die QSL über das Büro!
5. Ich akzeptiere keine andere Online-Plattform! Bitte fragen Sie nicht!

HINWEIS! Das Briefporto von Schweden ist 24 SEK!

NEU! QSL-Karte via Paypal...

Ordern Sie Ihre QSL-Karte sicher und direkt NUR via Paypal für 2.80 Euro! Vergessen Sie nicht Ihr Rufzeichen, das QSO-Datum und Ihre Adresse!



Paypal-App download
life.jpg

Das aktuelle Wetter...

WetterCam...

current.jpg

Das Wetter 24h im Rückblick [anzeigen]

Propagation Monitor

VHF Aurora...
Aurorastatus
50 MHz Es...
Es-Status 50 MHz
70 MHz Es...
Es-Status 70 MHz
144 MHz Es...
Es-Status 144 MHz
Tages MUF & Es...
MUF_ES_Status
Wikipedia link
warning.png

Rechtliche Informationen

Impressum link.png

Datenschutz link.png

Kontakt link.png

Seitenanfang